Interessengemeinschaft der Bergkamener Kleingärtner

Wir sind das Grün unserer Stadt!               

Vereinsleben - gute Nachbarschaft

Gute Nachbarschaft und ein freundliches Miteinander. Nicht nur zu Hause das Optimum. Auch innerhalb der Kleingartenanlage sollten gewisse Regeln zu diesem reibungslosen Miteinander beitragen.

  • Der Kleingärtnergruß lautet normalerweise "Gut Grün". Die Gartenfreunde freuen sich jedoch auch über ein freundliches Hallo, Moin, Mahlzeit oder je nach Tageszeit über ein guten Morgen, - Tag, - Abend.
  • Während der Ruhezeiten (Sonn- und Feiertags) sind Gartenarbeiten, die mit zu lauten Geräuschen verbunden sind, wie z.B. Rasen mähen, Hecken schneiden, ... verboten.
  • Feiern im Garten: Natürlich ist das erlaubt, beachten Sie bitte aber folgende Regeln: Beim Grillen den Grill so aufstellen, dass die Nachbarn nicht durch den Rauch gestört werden. Ab 22:00 Uhr gilt auch im Garten die Nachtruhe. Reden Sie vorab mit Ihren Nachbarn und kündigen Sie die Feier an. So steht einer gelungenen Feier nichts im Wege.
  • Laute Musik! Denken Sie bitte an Ihre Nachbarn! Nicht jeder teilt den musikalischen Geschmack des anderen und schauen Sie, das nicht die halbe Kleingartenanlage mit Schlagermusik, Techno oder Heavy Metal beschallt wird. Gegenseitige Rücksicht tut gut.
  • Bei Einbruch der Dunkelheit, bitte beim Verlassen der Anlage, das Tor der Gartenanlage abschließen, auch wenn noch Gartenfreunde in ihren Gärten sind. Jeder Gartenfreund hat einen Schlüssel um die Anlage zu verlassen. Ausnahme: Die Kleingartenanlage "Grüne Insel e.V." ist rund um die Uhr geöffnet.