Interessengemeinschaft der Bergkamener Kleingärtner

Wir sind das Grün unserer Stadt!               

Die Zukunft der Kleingärten

Fraktionskongress der SPD, Montag 23.09.2019

"Zur Zukunft der Kleingärten", so hieß der SPD-Kongress in Berlin. Im Reichstag trafen sich zum ersten Mal rund 150 Kleingärtner*innen aus ganz Deutschland, um direkt mit Abgeordneten in den Dialog zu gehen. Es wurden Workshops durchgeführt und lebhaft diskutiert, als es um folgende Themen ging:

  • Lösungen gesucht: Leerstand auf dem Land vs. Platzprobleme in der Stadt
  • Junge Menschen in die Gärten? Nachwuchsschwierigkeiten in der Vereinsarbeit
  • Geld? (K)ein Problem. Der Zugang zu Fördermitteln
  • Kleingärtnern für den Klimaschutz? Gärten als Ort des Lernens


Als Vertreter der Interessengemeinschaft der Bergkamener Kleingärtner waren Michael Ludwig, Rainer Baumann, Reinhard Schmidt und Ralf Lenski aus der Kleingartenanlage "Im Krähenwinkel e.V." vor Ort.


Schön zu wissen, das wir schon jetzt in unseren Kleingartenanlagen Bergkamens angesprochene Themen wie "junge Menschen im Kleingarten" oder auch wie diesen "Internetauftritt" aktiv anwenden. In vielen anderen Kleingartenanlagen sieht es leider noch ganz anders aus.

Am Ende des lebhaften und konstruktiven Austausches stand fest: Deutschlands Kleingärten sind einzigartig und ein wertvoller Schatz. Diesen gilt es zu bewahren und zu fördern.

Im kommenden Jahr soll ein weiterer Kleingartenkongress stattfinden, um die Anliegen der Kleingärtner*innen in der Politik zu verankern.